DUISBURG AG: Bernd Schreiber – Leiter JVA Duisburg

 

 

SO SEHEN SIEGER AUS

Hier wurde ja lange nichts mehr geschrieben. Vor 2,5 Jahre erschien hier der letzte Beitrag. Dabei hätte ich durchaus Gründe gehabt hier wieder was zu veröffentlichen.. Es gab da wieder neue Strafverfahren, die gewonnen wurden.

Im November 2014 gab es eine weitere Verhandlung vor dem Amtsgericht Gelsenkirchen. Die hat zwar im Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer stattgefunden, ging aber wie üblich aus. Schon nach einer Minute jammerte die Richterin, dass sie mich doch freisprechen will, was sie am Ende auch gemacht hatte.

Damals hatten mich zwei Rechtsanwälte wegen angeblicher Beleidigung/übler Nachrede etc. angezeigt.

Einer der beiden Schwarzkittelclowns hat mich dann einige Wochen später gleich wieder angezeigt, und nun war die Staatsanwaltschaft sogar schlau genug das Verfahren ohne Anklage einzustellen.

Ein weiteres gewonnenes Strafverfahren brachte mir dann mein erfolgreicher Kampf für die Haftentlassung des Marokkaners Mostafa Bayyoud ein. Der Leiter der JVA Essen hatte mich angezeigt. Die Staatsanwaltschaft Essen hatte den Leiter der JVA ausdrücklich gebeten die Anzeige zurückzunehmen, aber der wollte das nicht, worauf die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl beim Amtsgericht Essen beantragt hatte.

Der Proberichter lehnte aber den Erlass eines Strafbefehls ab, weil er feststellen musste, dass ich gar keine Straftat begangen hatte.

Doch nicht nur der Leiter der JVA Essen hatte 2014 Strafantrag gegen mich gestellt, sondern 2015 gefiel dem Leiter der JVA Duisburg meine Demo am 14.6. und 16.6.2015 vor seiner JVA nicht, und er rief die Polizei. Die erteilten mir ein Platzverbot, und es gab eine Anzeige wegen angeblicher Ruhestörung, weil der Leiter der JBA darauf ausdrücklich bestanden haben soll.

Das war jetzt nur eine Ordnungswidrigkeit, führte aber am 17.6.2016 zur Verhandlung  beim Amtsgericht Duisburg.

Hat wirklich jemand am Ende was anders erwartet?

Die Richterin hat es mir überlassen, ob ich auf einen Freispruch bestehe, dann hätte man weitere Zeugen laden müssen, und einen weiteren Termin ansetzen müssen, oder ob ich mit der Einstellung des Verfahrens einverstanden bin. Ich habe auf einen weiteren Termin verzichtet, eine Einstellung des Verfahrens reichte mir völlig aus, und so konnte ich mal wieder das Gericht als Sieger verlasen.

Ich bin offenbar so etwas wie BAYERN MÜNCHEN unter den Angeklagten. Ein Seriensieger quasi, teilweise mit mehreren Titeln in einem Jahr. Das Double wurde 2016 schon gewonnen. Strafverfahren (Strafbefehl) beim Amtsgericht Essen, und jetzt auch noch die Ordnungswidrigkeit beim AG Duisburg.

………………………………………………………………..

So sehen Sieger aus!

Ein schöner Tag ….

……………………………………………………………………..

Advertisements

1 Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s